• ... Starke Frauen bei der Feuerwehr Dörfleins ...

  • Hochwasser Juni 2016 ... ein starkes Team für Dörfleins und Hallstadt

  • Verkehrsunfall zwischen Dörfleins und Oberhaid

  • Unsere Jugend begrüßt Sie auf unserer Seite

  • Mach dein Kind stolz ...

  • ... komm zur Freiwilligen Feuerwehr

  • Chemieschutzübung der Feuerwehr Hallstadt und Dörfleins

  • Karfreitag - ein Blick über das Maintal

Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dörfleins konnte der erste Vorsitzende Volker Albrecht 58 aktive und passive Mitglieder begrüßen. In seiner Rede verwies er auf die vielfältigen Aktivitäten des Vereins und hob besonders die gelungenen neueren Veranstaltungen wie KNUT und den neuen Rosen-Sonntags-Fasching hervor. Weiterhin stellte er dar, dass der Verein in einem sehr guten Zustand sei. So erwähnte er, dass die Zahl der Mitglieder in den letzten fünf Jahren um 15 Prozent gestiegen sei und der Gesamtverein mittlerweile über 300 Mitglieder hat. Besonders erfreulich sei auch, dass sich das Durchschnittsalter durch die Neumitglieder gesenkt habe, was ihn zum Schluss kommen ließ, dass es im Verein läuft, dies aber auch Ansporn für die Zukunft sein müsse, weiterhin attraktive Angebote für die Mitglieder zu organisieren.

Link: KNUT 2017
Link: Jahreshauptversammlung 2017
Link: RosenSonntag Fasching 2017
Link: Grillfest 2017
Link: KNUT 2018
Link: Jahreshauptversammlung 2018

36 Einsätze und große Waldbrandübung

Erster Kommandant Stefan Hofmann konnte im vergangenen Jahr auf so viele Einsätze wie noch nie zurückblicken. Insgesamt kam die Wehr auf 36 Einsätze, darunter Brandeinsätze, technische Hilfeleistungen, genauso wie First Responder Einsätze. Am Beispiel eines Dachstuhlbrandes in Hallstadt zeigte er auf, wie gut die Zusammenarbeit der Feuerwehr Dörfleins und Hallstadt auch im Ernstfall funktioniert und war stolz auf den Ausbildungsstand seiner aktiven Wehr. Er erörterte auch, dass im vergangene Oktober 12 Kammeraden und Kameradinnen an der THL Leistungsprüfung teilnahmen und mit Bravour und Spitzenzeit bestanden haben.
Ein besonderes Ereignis war sicherlich die Waldbrandübung am Kreuzberg in Dörfleins im Mai des abgelaufenen Jahres, bei der insgesamt 24 Feuerwehren aus dem Landkreis teilnahmen und mehr als 400 Einsatzkräfte beteiligt waren. Nicht nur bei der Waldbrandübung zeigte sich, dass das MTW mit B-Schlauchmodul eine sinnvolle Anschaffung gewesen ist, so Hofmann. Zum Abschluss seiner Rede führte der Kommandant noch aus, dass es auch im neuen Jahr Anschaffungen zu tätigen gibt, damit die Feuerwehr auch in Zukunft schlagkräftig bleibe, besonders hob er dabei die neue Schutzkleidung und den AED (automatischer Defibrillator) hervor.

Link: Waldbrandübung
Link: Leistungsprüfung THL

Hervorragende Kinder- und Jugendarbeit

Fabian Karl berichtet, dass aktuell zehn Jugendliche bei der Feuerwehr engagiert zu Werke gehen. Er konnte auch berichten, dass alle zehn die Jugend Flamme Stufe 1 im abgelaufene Jahr erwerben konnte und überreichte die Auszeichnungen.


Claudia Pretscher-Hofmann  zeigte in ihrem Bericht auf, dass bei der Kinderfeuerwehr, den Blaulicht-Piraten, aktuell 31 Kinder bei den Gruppenstunden sind. Sie erwähnte einige besondere Ereignisse u.a. die Teilnahme am Kinderfeuerwehrtag, wo drei Gruppen unter den ersten zehn landeten.

Link: Blaulicht-Piraten Kinderfeuerwehrtag

Das Ende der Rückschauen war dem Bericht des Kassiers, Erwin Reinwand, und der Verlesung des Fahnenprotokolls durch Melissa Herrmann vorbehalten, die in gewohnter kurzer Ansprache den Rückblick auf das vergangene Jahrs beendeten.

Der Anwesende KBR, Bernhard Ziegmann und KBM Florian Kügler, sowie Thomas Söder als Erster Bürgermeister der Stadt Hallstadt hoben in ihren Grußworten vor allem die gute Zusammenarbeit der Feuerwehr Dörfleins und Feuerwehr Hallstadt hervor. Florian Kügler würdigte neben der hohen Einsatzbereitschaft und Schnelligkeit der Wehr besonders die Arbeit mit den Kindern zwischen sechs und zehn Jahren und übergab auch ein Geschenk an die Blaulicht-Piraten.

Ehrungen für 25, 50 und 60 Jahre

Neben zahlreichen Vereinsehrungen für 25 Jahre wurde auch Andreas Datscheg für 25 Jahre aktiven Dienst geehrt. Manfred Albrecht kann mittlerweile auf 50 Jahre Vereinszugehörigkeit zurückblicken und wurde auch entsprechend dafür geehrt. Auf nochmal 10 Jahre mehr, nämlich auf 60 Jahre Vereinszugehörigkeit, können Alois Gunreben und Franz Karl stolz sein.


v.l.: Thomas Datscheg, Lothar Pendl, Werner Büchel, KBR Bernhard Ziegmann, Harald Karl, Altbürgermeister Erwin Braun, Jürgen Erhardt, Franz Karl, Kommandant Stefan Hofmann (verdeckt), Vorsitzender Volker Albrecht, Andreas Datscheg, Alois Gunreben, KBM Florian Kügler, Manfred Albrecht, Erster Bürgermeister Thomas Söder, Franz Deusel

Vereinsspitze einstimmig bestätigt – Neuer Kassier Christian Albrecht

Anschließend wurde die Vereinsspitze neu gewählt. Der erste Vorsitzende, Volker Albrecht, der zweite Vorsitzende, Hans Schleibner, sowie die Schriftführerin, Heike Kram wurden alle einstimmig im Amt bestätigt. Auf den Posten des Kassiers rückte Christian Albrecht nach. Er löst Erwin Reinwand ab.

Erwin Reinwand zum Ehrenmitglied ernannt

Erwin Reinwand war seit 1985 Kassier der Freiwilligen Feuerwehr und legte nach 33 Jahren sein Amt nieder. Die Mitgliederversammlung ernannte auf Antrag des Vorsitzenden, Erwin Reinwand zum Ehrenmitglied der Freiweilligen Feuerwehr Dörfleins. Der Laudator, Ehrenvorsitzender Robert Karl, hob neben dem Fakt, dass Erwin Reinwand die Kasse immer bis auf das berühmte I-Tüpfelchen perfekt geführt hatte, vor allem die Charaktereigenschaften hervor. Erwin Reinwand war nie ein Mann der großen Worte und wollte nie im Mittelpunkt stehen, er war immer der ruhende Pol und ein loyaler Partner für drei Vorstände, so Karl. Besonders bemerkenswert war sein Geschick bei dem 100 Jährigen Fest und bei dem Jubiläum der Jugendfeuerwehr, erörterte Karl weiter. Die drei Vorstände überreichten die Ernennungsurkunde, einen Feuerwehrkrug und ein Geschenk an das neue Ehrenmitglied.


v.l.: Erwin Reinwand, Ehrenvorsitzender Robert Karl, Kommandant Stefan Hofmann, Vorsitzender Volker Albrecht, eheml. Vorsitzender Manfred Albrecht

Link: Jahreshauptversammlung 2018

Das Ende der Jahreshauptversammlung übernahm der alte und neu Vorsitzende, Volker Albrecht, mit einem Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen.